Springt zur Strecke 4240: Rastatt - Forbach/Schwarzwald - Klosterreichenbach (- Baiersbronn - Freudenstadt) (Murgtalbahn) [Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap] [Bilder] [Geschichte] [Landkarte] [Fenster schließen] Springt zur Strecke 4251: Hausach - Schiltach [- Freudenstadt (4880)] (Kinzigtalbahn)

Tunnelportale


Bilder der Strecke: 4250 (KBS 720, 721, 740, 741 / KBS 303)

40 Tunnel (10720 Meter)Rebberg  1. Glasträger  2. Glasträger  3. Glasträger  Niederwasser  4. Bauer  Hohenacker  3. Bauer 

Letschenberg  Röllerwald  Eisenberg  Spärle  Obergieß  Hippensbach  Kurzenberg  Mühlhalde  Losbach  Forellen  Kaiser  Großhalde 

Kleiner Triberger  Großer Triberger  Gummambs  1. Seelenwald  2. Seelenwald  3. Seelenwald  Gremmelsbach  Gaisloch  Hohnen 

Grundwald  Krähenloch  Sommerberg  Farrenhalde  Steinbis  Tannenwald  Tannenbühl  Schieferhalde  Sommerau  Möhringen  Hattingen 

Beseitigung der Schäden durch einen Baum zwischen Mühlhalde- und Losbach-Tunnel im November 2013  /  Bilder vom Bahnhof Triberg

(Offenburg - Biberach/Baden -) Hausach - Villingen (- Marbach/Baden - Donaueschingen -)
Immendingen - Hattingen/Baden - Singen/Hohentwiel (Schwarzwaldbahn)

Rebberg-Tunnel  [OG]  (BW)

Nordportal des Rebberg-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
53 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
397, Kar-048

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
42,1

Südportal des Rebberg-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordportal, vom Bahnhof Hausach (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

1. Glasträger Tunnel  [OG]  (BW)

Nordportal des 1. Glasträger Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
23 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
398, Kar-049

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
47,2

Südportal des 1. Glasträger Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

2. Glasträger Tunnel  [OG]  (BW)

Nordportal des 2. Glasträger Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
43 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
399, Kar-050

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
47,2

Südportal des 2. Glasträger Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

3. Glasträger Tunnel  [OG]  (BW)

Nordostportal des 3. Glasträger Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
19 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
400, Kar-051

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
47,5

Südwestportal des 3. Glasträger Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordostportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
Kürzester DB-
Tunnel in Deutschland
Südwestportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
seit dem 1. Juni 2010,
da am 31. Mai 2010 der 16 Meter lange Felstor-Tunnel der Strecke 5850 gesprengt worden ist.

Niederwasser-Tunnel  [OG]  (BW)

Ostportal des Niederwasser-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
558 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
401, Kar-052

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
47,6

Nordportal des Niederwasser-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Ostportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Nordportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Tunnel beim 4. Bauer  [OG]  (BW)

Südportal des Tunnels beim 4. Bauer von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
313 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
402, Kar-053

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
48,4

Nordportal des Tunnels beim 4. Bauer von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Südportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Nordportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Hohenacker-Tunnel  [OG]  (BW)

Südportal des Hohenacker-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
41 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
403, Kar-054

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
48,9

Nordportal des Hohenacker-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Südportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Nordportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Tunnel beim 3. Bauer  [OG]  (BW)

Südportal des Tunnels beim 3. Bauer (Foto: VSO)

Länge:
89 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
404, Kar-055

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
49,2

Nordportal des Tunnels beim 3. Bauer von Singen (Foto: VSO)
Südportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Nordportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Letschenberg-Tunnel  [OG]  (BW)

Südportal des Letschenberg-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
130 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
405, Kar-058

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
49,5

Nordwestportal des Letschenberg-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Südportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Nordwestportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Röllerwald-Tunnel  [OG]  (BW)

Südostportal des Röllerwald-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
162 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
406, Kar-059

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
49,8

Westportal des Röllerwald-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Südostportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Eisenberg-Tunnel  [OG]  (BW)

Nordportal des Eisenberg-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
792 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
407, Kar-060

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
50,5

Südportal des Eisenberg-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Spärle-Tunnel  [OG]  (BW)

Nordportal des Spärle-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
80 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
408, Kar-061

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
51,5

Südportal des Spärle-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Obergieß-Tunnel  [OG]  (BW)

Nordwestportal des Obergiesß-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
175 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
409, Kar-062

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
51,9

Südostportal des Obergieß-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordwestportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südostportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Hippensbach-Tunnel  [OG]  (BW)

Nordwestportal des Hippensbach-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
265 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
410, Kar-063

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
52,3

Südostportal des Hippensbach-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordwestportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südostportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Kurzenberg-Tunnel  [OG] / [VS]  (BW)

Nordwestportal des Kurzenberg-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
324 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
411, Kar-064

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
52,7

Südostportal des Kurzenberg-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordwestportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südostportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
 
Von diesem Tunnel liegen ungefähr 199 Meter im Ortenaukreis ([OG]) und etwa 25 Meter im Schwarzwald-Baar-Kreis ([VS]).

Mühlhalde-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordwestportal des Mühlhalde-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
64 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
412, Kar-065

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
53,4

Südostportal des Mühlhalde-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordwestportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südostportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
 
Anfang November 2013 war ein Baum zwischen Mühlhalde- und Losbach-Tunnel, etwa 2,5 km vor dem Bahnhof Triberg entfernt, über beide Streckengleise in eine Streckentrennung gefallen. Dabei wurden 4 Masten mit Doppelausleger, 2 Masttrennschalter und ein Vorsignal beschädigt.

Losbach-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordwestportal des Losbach-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
185 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
413, Kar-066

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
53,7

Südostportal des Losbach-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordwestportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südostportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)

Forellen-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordportal des Forellen-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
64 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
414, Kar-067

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
54,2

Südportal des Forellen-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Kaiser-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordportal des Kaiser-Tunnels von Offenburg

Länge:
31 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
481, Kar-134

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
55

Südportal des Kaiser-Tunnels von Singen (Foto: Carle)
Nordportal, vom Bahnhof Hornberg
1925/26 abgetragen Südportal, vom Bahnhof Triberg (Gemeinfrei, 1890)
(Foto: Carle)
 
Der Kaiser-Tunnel wurde von 1925 bis 1926 aufgeschlitzt und abgetragen. Bei den Arbeiten ergab sich Ende März 1926 bei starkem Regen an der Stelle des Tunnels ein Hangrutsch, so dass die Deutsche Reichsbahn dann auf weitere beabsichtigte Tunnelaufschlitzungen verzichtete.
Quelle: Wikipedia, Schwarzwaldbahn (Baden)
Dieser Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution / Share Alike verfügbar.

Großhalde-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordportal des Großhalde-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
327 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
415, Kar-068

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
55,1

Südportal des Großhalde-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordportal, vom Bahnhof Hornberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
Während der Elektrifizierungsarbeiten zwischen 1973 und 1975 wurde der Tunnel am Südportal um etwa 50 Meter verlängert.
Im Tunnel liegen schon die Einfahrtweichen des Bahnhofs Triberg.

Kleiner Triberger Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des Kleinen Triberger Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
92 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
416, Kar-069

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
56,5

Ostportal des Kleinen Triberger Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Ostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2008)
(Foto: VSO)
 
Wegen der nahegelegenen Überquerung der Bundesstraße, die nicht weiter abgesenkt werden konnte, wurde bei diesem Tunnel während der Vorbereitungsarbeiten zur Elektrifizierung keine Absenkung der Gleise um 60 Zentimeter wie bei den anderen Tunnelanlagen vorgenommen, sondern es erfolgte eine Ausweitung des Gewölbes.

Auf der Geschichtsseite befinden sich Bilder von 1870, die die Baustellen am Ostportal des Kleinen Triberger Tunnels sowie am Nordportal des Großen Triberger Tunnels zeigen.

Großer Triberger Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des Großen Triberger Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
835 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
417, Kar-070

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
56,7

Nordportal des Großen Triberger Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Nordportal, vom Bahnhof Bahnhof St. Georgen
(September 2008) (Foto: VSO)

Gummambs-Tunnel  [VS]  (BW)

Südportal des Gummambs-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
339 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
418, Kar-071

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
58,0

Nordportal des Gummambs-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Nordportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2008)
(Foto: VSO)

1. Seelenwald-Tunnel  [VS]  (BW)

Südportal des 1. Seelenwald-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
48 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
419, Kar-072

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
59,0

Nordportal des 1. Seelenwald-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Nordportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

2. Seelenwald-Tunnel  [VS]  (BW)

Südportal des 2. Seelenwald-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
69 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
420, Kar-073

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
59,2

Nordostportal des 2. Seelenwald-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Südportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Nordostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

3. Seelenwald-Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des 3. Seelenwald-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
195 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
421, Kar-074

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
59,6

Südostportal des 3. Seelenwald-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Gremmelsbach-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordostportal des Gremmelsbach-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
912 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
422, Kar-075

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
60,9

Südwestportal des Gremmelsbach-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordostportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südwestportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Gaisloch-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordostportal des Gaisloch-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
54 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
423, Kar-076

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
62,0

Südwestportal des Gaisloch-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordostportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südwestportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Hohnen-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordportal des Hohnen-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
327 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
424, Kar-077

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
62,4

Südportal des Hohnen-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Grundwald-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordwestportal des Grundwald-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
381 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
425, Kar-078

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
63,2

Südostportal des Grundwald-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordwestportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2008)
(Foto: VSO)

Krähenloch-Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des Krähenloch-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
224 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
426, Kar-079

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
63,8

Ostportal des Krähenloch-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Ostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Sommerberg-Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des Sommerberg-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
51 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
427, Kar-080

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
64,2

Ostportal des Sommerberg-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Ostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Farrenhalde-Tunnel  [VS]  (BW)

Südwestportal des Farrenhalde-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
313 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
428, Kar-081

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
64,7

Nordostportal des Farrenhalde-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Südwestportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Nordostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2008)
(Foto: VSO)

Steinbis-Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des Steinbis-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
65 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
429, Kar-082

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
65,2

Ostportal des Steinbis-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Ostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2008)
(Foto: VSO)

Tannenwald-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordwestportal des Tannenwald-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
166 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
430, Kar-083

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
65,6

Südostportal des Tannenwald-Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordwestportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Südostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2008)
(Foto: VSO)

Tannenbühl-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordwestportal des Tannenbühl-Tunnels von Offenburg (Foto: Joachim Pientok)

Länge:
25 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
431, Kar-084

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
65,9

Südostportal des Tannenbühl-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordwestportal, vom Bahnhof Triberg (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
  Südostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Schieferhalde-Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des Schieferhalde-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
93 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
432, Kar-085

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3

bei km:
66,2

Ostportal des Schieferhalde-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Westportal, vom Bahnhof Triberg (September 2008)
(Foto: VSO)
  Ostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)
 
Am 23. April 1925 wurde durch einen Felssturz das Ostportal des Schieferhalde-Tunnels verschüttet. Da der Einsturz rechtzeitig bemerkt wurde, kam es zu keinem Unfall, es gab lediglich Zugumleitungen.
Quelle: Hans-Joachim Ritzau, Katastrophen der deutschen Bahnen - Teil II:
Chronik 1845-1992, ISBN 3-921304-86-0

Sommerau-Tunnel  [VS]  (BW)

Nordwestportal des Sommerau-Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
1.697 Meter

Streckenteil:
Hausach - Villingen

Lfd-Nr, Direktion:
433, Kar-086

Seite/Quadrant:
99 C
103 A3/A4

bei km:
66,6

Südostportal des Sommerau-Tunnels von Singen (Foto: Joachim Pientok)
Nordwestportal, vom Bahnhof Triberg (Juni 2004)
(Foto: VSO)
  Südostportal, vom Bahnhof St. Georgen (September 2003)
(Foto: Joachim Pientok)

Möhringer Tunnel  [VS]  (BW)

Westportal des Möhringer Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
180 Meter

Streckenteil:
Donaueschingen - Hattingen/Baden

Lfd-Nr, Direktion:
434, Kar-087

Seite/Quadrant:
99 C
111 C1

bei km:
122,1

Ostportal des Möhringer Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Westportal, vom Bahnhof Immendingen (September 2006)
(Foto: VSO)
  Ostportal, vom Bahnhof Hattingen/Baden (November 2002)
(Foto: VSO)

Hattinger Tunnel  [VS]  (BW)

Nordportal des Hattinger Tunnels von Offenburg (Foto: VSO)

Länge:
900 Meter

Streckenteil:
Hattingen/Baden - Singen/Hohentwiel

Lfd-Nr, Direktion:
435, Kar-088

Seite/Quadrant:
99 C
111 C1

bei km:
124,2

Südportal des Hattinger Tunnels von Singen (Foto: VSO)
Nordportal, vom Bhf. Hattingen/Baden (September 2006)
(Foto: VSO)
  Südportal, vom Bahnhof Engen (September 2006)
(Foto: VSO)

Landkarte:

(Offenburg - Biberach/Baden -) Hausach - Villingen (- Marbach/Baden - Donaueschingen -) Immendingen - Hattingen/Baden - Singen/Hohentwiel (Schwarzwaldbahn)

Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958
Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958

Hinweis:

Springt zur Strecke 4240: Rastatt - Forbach/Schwarzwald - Klosterreichenbach (- Baiersbronn - Freudenstadt) (Murgtalbahn) Valid CSS!Valid XHTML 1.0 TransitionalSollten Sie Fehler an den Daten entdecken oder Ergänzungen haben, so können Sie eine Mail an mich schicken.
 
Springt zur Strecke 4251: Hausach - Schiltach [- Freudenstadt (4880)] (Kinzigtalbahn)
Trennlinie